• CC

Restaurants in Hua Hin haben die Erlaubnis erhalten, Silvesterpartys zu veranstalten – mit Alkohol

Wenn Sie befürchteten, dass COVID-19-Beschränkungen Ihre Silvesterfeierlichkeiten zunichte machen könnten, hat Thailands COVID-Task Force einige gute Neuigkeiten angekündigt.


Am Montag gab das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) bekannt, dass Restaurants und Lokale landesweit (oder genauer Orte mit einer Lizenz zum Servieren von Speisen) an Silvester bis zum 1. Januar um 1 Uhr morgens Alkohol ausschenken können.


Dies bedeutet, dass Restaurants oder Hotels xSilvesterpartys mit Alkohol veranstalten könnten, sofern die Veranstaltungsorte die erforderlichen Anforderungen im Rahmen der Aufrechterhaltung einer COVID-freien Umgebung erfüllen.


Die CCSA kündigte auch an, dass groß angelegte Neujahrs-Countdown-Events stattfinden können. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt, außerdem müssen die Teilnehmer vollständig geimpft sein und innerhalb von 72 Stunden nach Beginn der Veranstaltung einen negativen RT-PCR-Test aufweisen.


Die wichtigsten Countdown-Events finden in Chiang Mai, Nakhon Ratchasima, Rayong, Ayutthaya und Phuket statt. Die Teilnehmerzahl ist am 31. Dezember auf 5.000 Personen begrenzt. Ob in Hua Hin oder Prachuap Khiri Khan Veranstaltungen geplant sind, ist noch unklar.

Darüber hinaus gab die CCSA bekannt, dass es in Thailand angesichts der sich verbessernden COVID-19-Situation im Land ab dem 16. Dezember keine maximal kontrollierten oder „roten Zonen“-Provinzen mehr geben wird.


Provinzen, die zuvor in der roten Zone waren, wurden jetzt in "Orange" verschoben, mit Ausnahme von Chonburi, wo die gesamte Provinz in eine spezielle blaue Zone verschoben wurde.


Prachuap Khiri Khan und Phetchaburi gehören neben Khon Kaen, Chanthaburi, Chachoengsao, Chumphon, Chiang Mai, Chiang Rai, Trang, Tak, Nakhon Nayok, Nakhon Ratchasima, Nakhon Si Thammarat, Narathiwat, Pattani, Prachin Buri, Ayutthaya, Phatthalung, Phitsanulok, Phetchabun, Mae Hong Son, Yala, Ranong, Rayong, Ratchaburi, Lop Buri, Lampang, Lamphun, Satun, Samut Prakan, Samut Sakhon, Songkhla, Sa Kaeo, Saraburi, Suphan Buri, Surat Thani, Udon Thani und Ubon Ratchathani.


Es sei darauf hingewiesen, dass der Provinzgouverneur spezifische Regeln für Prachuap Khiri Khan festlegen kann. Eine diesbezügliche Ankündigung (sofern vorhanden) wird in den kommenden Tagen erwartet.



Quelle:


13 Ansichten0 Kommentare