• CC

Es werden Verbesserungen am Thailand Pass vorgenommen, um den Reisenden mehr Komfort zu bieten

Fehler mit dem Thailand-Pass-System werden behoben, da einige Verzögerungen bei der Genehmigung der Thailand-Pässe von Reisenden aufgetreten sind


Es werden Verbesserungen an den Thailand Pass-Diensten vorgenommen, um die Erfahrung der Benutzer zu verbessern und Reisenden mehr Komfort zu bieten.


Ein neuer Einreiseweg namens TPHS wurde jetzt genehmigt und verspricht, die Zeit zu verkürzen, die Reisende mit dem Thailand Pass verbringen müssen.

Premierminister General Prayut Chan-o-cha hat die zuständigen Behörden angewiesen, offene Probleme mit dem Thailand-Pass-System zu beheben und weitere Verbesserungen vorzunehmen.


Die Digital Government Development Agency, der Entwickler des Systems, stellt weiterhin innerhalb von 7 Tagen QR-Codes für Thailand-Pass-Antragsteller aus. Ziel ist es, dass die Prozesse dem Service Level Agreement (SLA) von Thailand Pass entsprechen.

Das Tourismusministerium und das Außenministerium fügen nun das Subsystem Thailand Pass Hotel hinzu, um automatische Genehmigungen seitens der Hotels zu erleichtern.

Hotels in Thailand werden gebeten, sich diesem System anzuschließen, damit sie E-Mails erhalten, wenn Buchungen vorgenommen werden.


Dieser neue Ansatz wird sowohl Hotels als auch Reisenden zugute kommen, da beide Gruppen Benutzer des Thailand Pass-Systems sind. Die Server werden für diesen neuen Ansatz erweitert und eine Live-Chat-Funktion wird hinzugefügt, um Probleme für Thailand-Pass-Benutzer zu lösen.


Das Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) hat einen zusätzlichen Einreiseweg für internationale Reisende, die in Thailand ankommen, genehmigt.


Das Thailand Pass Hotel & Swab System (TPHS) benötigt nur 10-15 Minuten, bis es Antragstellern eine „ausstehende Genehmigung“-Nachricht ausstellen kann.


TPHS erhält stündlich Datenaktualisierungen vom Thailand Pass-System.



Quelle


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen