• CC

Baht steht zur Diskussion

Die Bewegung des Baht steht nicht im Einklang mit der schwachen Wirtschaft


Die Bank of Thailand hat Devisenhändler zu einem Treffen am Donnerstag eingeladen, um den raschen Gewinn des Baht zu erörtern, der ihrer Ansicht nach nicht im Einklang mit der fragilen Wirtschaft des Landes steht.


Die Diskussion könnte sich auf die Umkehrung des Baht zu einem Top-Performer in Asien von den schwächsten in den ersten vier Monaten sowie auf den Goldhandel konzentrieren, der für einen Teil der schnellen Aufwertung des Baht verantwortlich gemacht wurde, sagte Tak Bunnag, Leiter der globalen Marktgruppe bei Bank of Ayudhya, nachdem die Bank die Einladung zu einem Treffen angenommen hatte.

"Die Bewegung des Baht, die nicht mit den wirtschaftlichen Bedingungen vereinbar ist, könnte der wirtschaftlichen Erholung einen Schlag versetzen. Die Regulierungsbehörde möchte möglicherweise Informationen mit Devisenhändlern austauschen, um zu versuchen, den Aufstieg des Baht zu zähmen", sagte er.

Ein Zufluss ausländischer Kapitalzuflüsse folgte einem besser als erwarteten wirtschaftlichen Ergebnis des ersten Quartals sowie der Fähigkeit Thailands, die Pandemie einzudämmen.Dies stärkte den Baht gegenüber dem Dollar, sagte Herr Tak. Investoren betrachten thailändische Vermögenswerte eher als sicheren Hafen als Spekulation.


Der Baht ist seit Anfang dieses Monats gegenüber dem Greenback um 0,79% gestiegen und erreichte am Dienstag 31,55, den höchsten Stand seit fast drei Monaten. Die Währung legte im Mai um 1,8% zu, der größte monatliche Anstieg im Jahr 2020. Dennoch ist der Baht, der im vergangenen Jahr die Währung mit der besten Wertentwicklung in Asien war, seit Jahresbeginn um 5,2% gesunken.

Der schnelle Baht-Gewinn ist für die Zentralbank zu einer Sorge geworden. Mathee Supapongse, stellvertretender Gouverneur der Bank of Thailand, sagte am Montag, die Stärke des Baht könne Thailand schaden, da es darum kämpfe, die Wirtschaft am Leben zu erhalten. Die Zentralbank ist bereit, die notwendigen Schritte zu erwägen, um zu verhindern, dass die Baht-Stärke die Fragilität in der Wirtschaft verschärft.


Die Wirtschaft befindet sich auf dem Weg zur Rezession, nachdem sie im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 1,8% geschrumpft ist. Dies ist der tiefste Rückgang seit dem vom Hochwasser betroffenen vierten Quartal 2011.

Die Zentralbank hat kürzlich angedeutet, dass sie ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum für dieses Jahr weiter senken könnte, da die Wirtschaft voraussichtlich drastischer sinken wird als früher prognostiziert. Die jüngste Herabstufung war ein Rückgang um 5,3%, da das zweite Quartal schwache Zahlen aufweisen sollte, bevor es sich in der zweiten Jahreshälfte allmählich verbessert.


Herr Mathee sagte, der Anstieg der Goldpreise habe eine Rolle bei der Steigerung des Baht gespielt, daher werde die Zentralbank die Transaktionen der Goldhändler und die Einhaltung der Vorschriften prüfen und zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung des Anstiegs des Baht in Betracht ziehen.

Der Sekretär des geldpolitischen Ausschusses, Titanun Mallikamas, sagte, der Ausschuss werde seine Prognosen zu Wirtschaftswachstum, Inflation und Leistungsbilanzsaldo auf der bevorstehenden Sitzung am 24. Juni veröffentlichen.


In der Zwischenzeit sagte Thiti Tantikulanan, Leiter des Kapitalmarktgeschäfts der Kasikornbank, Offshore-Kapital sei in die asiatischen Märkte geflossen, als Investoren den Dollar gemieden haben. Die sich verbessernden wirtschaftlichen Aussichten Asiens und die Leistungsbilanzüberschüsse in einigen Ländern fordern Mittelzuflüsse aus Übersee, auch in der thailändischen Börse in dieser Woche, sagte er.


"Der Baht stärkt sich weiter und ist die volatilste Währung in der Region", sagte Thiti.



Quelle:


925 Ansichten
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - White Circle

© 2016 - 2020 by take a breath, Alle Rechte vorbehalten.