• CC

So können sich Ausländer in Hua Hin für einen Pfizer-Impfstoff registrieren

Aktualisiert: 31. Aug. 2021

Die thailändische Regierung hat kürzlich angekündigt, die Einführung von COVID-19-Impfstoffen für Ausländer in ganz Thailand zu beschleunigen.



Aus diesem Grund werden Ausländer, die sich nicht für den Erhalt eines Impfstoffs registriert haben, aufgefordert, dies über die Expat Vac-Registrierungswebsite des Außenministeriums zu tun: https://expatvac.consular.go.th/


Personen, die sich auf der Website registrieren, erhalten den Pfizer-Impfstoff kostenlos.

Bevorzugt werden Personen ab 60 Jahren, Personen ab der 12. Schwangerschaftswoche und Personen mit einer der folgenden Grunderkrankungen: chronische Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Nierenerkrankungen, zerebrovaskuläre Erkrankungen, jede Art Krebs während Chemotherapie, Strahlentherapie und Autoimmuntherapie, Diabetes und Fettleibigkeit.


Die Registrierung über die Expat Vac-Website steht nur Personen zur Verfügung, die noch keine Impfdosis erhalten haben.

Für die Registrierung müssen die Bewerber ihre Kontaktdaten angeben und zusätzlich ein Foto oder einen Scan der folgenden Dokumente einreichen:

  • Passfotoseite

  • Foto von 'Visum' oder Verlängerung des Aufenthaltsstempels

  • Für Personen mit einem zugrunde liegenden Gesundheitszustand ein ärztliches Attest oder Dokument, das den Zustand bestätigt.

  • Für Schwangere ein ärztliches Attest oder Dokument, das die Schwangerschaft bestätigt.

Nach der Registrierung auf der Website erhalten die Bewerber eine E-Mail mit der Bestätigung ihrer Registrierung.

Das Auswärtige Amt schickt dann eine Liste mit den Namen der Antragsteller, die als nächstes den Impfstoff erhalten.

Dort werden die Details an die Gesundheitsbehörden in Hua Hin weitergegeben, die dann den Impfstofftermin erneut bestätigen.

Impfstoffe für Personen, die sich mit Expat Vac registriert haben, werden jeden Montag im Hua Hin Hospital verabreicht.


Was ist, wenn Sie sich bereits registriert haben?

Wenn Sie sich bereits auf der Expat Vac-Website registriert haben, sollten Sie regelmäßig Ihre E-Mails, einschließlich des Spam- oder Werbeordners, auf eine E-Mail zur Bestätigung Ihres Impftermins überprüfen.


Quelle: