• CC

Prachuap Khiri Khan und Phetchaburi jetzt ebenfalls in der „dunkelroten Zonen“

Ausgangssperre und Restaurantschließungen


Das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) hat am Sonntag eine Verlängerung der restriktiven Maßnahmen für Provinzen in ganz Thailand angekündigt.


Dies bedeutet, dass ab Dienstag, 3. August, eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 4 Uhr morgens und keine öffentlichen Versammlungen von mehr als fünf Personen gelten.

Restaurants dürfen nur Speisen zum Mitnehmen anbieten, Speisen im Haus sind verboten. Supermärkte und Einkaufszentren können bis 20:00 Uhr öffnen, andere nicht unbedingt notwendige Geschäfte können jedoch geschlossen werden.


Schönheitssalons und Massagesalons müssen schließen und auch Schulen müssen geschlossen bleiben, um vor Ort zu lernen.

Auch Sporteinrichtungen wie Fitnessstudios und Fitnesszentren müssen geschlossen werden.

Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass jeder Provinzgouverneur die Befugnis hat, seine eigenen Regeln in Übereinstimmung mit den Richtlinien der CCSA zu erlassen.


Daher sollten die Menschen sowohl in Prachuap Khiri Khan als auch in Phetchaburi mit bevorstehenden formellen Ankündigungen der jeweiligen Gouverneure rechnen, die die genauen Maßnahmen in jeder Provinz bestätigen.


Quelle:


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen