• CC

Ist die Wiedereröffnung von Hua Hin am 1. Oktober bedroht?

Da nur 10 % der Einheimischen geimpft sind, ist die Wiedereröffnung von Hua Hin am 1. Oktober bedroht


Einer der Schlüsselpersonen hinter dem „Hua Hin Recharge“-Plan zur Wiedereröffnung des Ferienortes für ausländische Touristen ab dem 1. Oktober hat darauf hingewiesen, dass der Plan aufgrund einer langsamen Einführung des Covid-19-Impfstoffs möglicherweise nie in Gang kommt.


Dr. Pornrawee Seeleuangsawat, die auch KMU in der Provinz Prachuap Khirikhan vertritt, sagte, dass viele Menschen an dem Wiedereröffnungsplan gearbeitet hätten.

Aber es war alles abhängig von Impfungen und bisher waren nur 10 % der Menschen in Hua Hin gestochen worden.


Ziel war es, 100 % der Arbeiter in der Stadt und 70 % der Bevölkerung zu impfen.

Sie stellte fest, dass es 66.000 Einwohner gibt, aber viel mehr Menschen, die im Tourismus und in anderen Branchen tätig sind.


Niemand werde kommen, wenn die Impfversprechen nicht eingehalten würden, sagte sie und verwies auf die kritische Abgabe von 350.000 versprochenen Dosen bis Ende August als entscheidend für den Wiedereröffnungsplan.


Dr. Pornrawee appelliert an die Regierung, die Einführung des Impfstoffs zu beschleunigen, und an alle anderen Behörden, zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass die Impfstoffe umgehend verabreicht werden.


Quelle:


75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen