• CC

Flüge aus fünf Ländern landen am Flughafen Hua Hin

Der Flughafen Hua Hin soll laut Udon Olsson, Berater des Verkehrsministeriums und Vorsitzender der Phoenix Aviation Group Thailand, bereits ab nächsten Monat Direktflüge aus mindestens fünf weiteren Ländern begrüßen.


Im Gespräch mit dem lokalen Immobilienmakler Arnold Ruijs sagte Udon, dass während der ersten Phase der Expansionspläne des Flughafens, die von der Phoenix Aviation Group durchgeführt werden, zuerst Flüge aus Singapur, Hongkong, Südchina und Indien ankommen werden.

Air Asia wird auch ihren Flug nach Kuala Lumpur wieder aufnehmen, der vor der COVID-19-Pandemie in Betrieb war.


Der derzeit wenig genutzte und nicht ausgelastete Flughafen von Hua Hin wird täglich Flüge aus Ländern innerhalb eines 6-Stunden-Flugradius von Thailand aufnehmen.

Herr Udon fügte hinzu, dass Flüge von Singapur, Indien und Hongkong wahrscheinlich von jeweils zwei Fluggesellschaften bedient werden – JetStar und Scoot (Singapur), GoFirst und Discover the World (Indien) sowie Greater Bay Airlines und Hong Kong Express (Hongkong).

Zunächst soll im Dezember ein Flug pro Tag am Flughafen Hua Hin landen, bevor Anfang 2022 zwei bis drei Flüge pro Tag am Flughafen ankommen.


Später im Jahr 2022 werden voraussichtlich sieben Flüge pro Tag am Flughafen Hua Hin landen, von denen jeder bis zu 180 Passagiere befördern kann.

Flüge von und nach Singapur werden auch Verbindungen in den Nahen Osten und nach Indien ermöglichen, sagte Udon.


Der Ausbau des Flughafens Hua Hin ist Teil der ehrgeizigen Pläne der Phoenix Aviation Group, Hua Hin zu einem wahrhaft internationalen Reiseziel zu machen.


Innerhalb von drei Jahren werden eine Million Passagiere am Flughafen ankommen, zwei Jahre früher als ursprünglich geplant.

Darüber hinaus ist geplant, den Flughafen selbst zu einem Event- und Entertainment-Hub zu machen.


Quelle:


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen