• CC

Die thailändische Zollbehörde bereitet sich auf Gebührensenkungen vor

Die thailändische Zollbehörde bereitet sich auf die Senkung der Zölle auf alkoholische Getränke und Zigarren vor




BANGKOK (NNT) – Thailands Zollbehörde bereitet im Einklang mit dem Konjunktur- und Investitionsförderungspaket der Regierung eine Senkung der Einfuhrzölle für alkoholische Getränke und Zigarren für fünf Jahre um 50 % vor.


Der Generaldirektor des Zollministeriums, Patchara Anuntasilpa, sagte, die Kürzungen stünden im Einklang mit der Kabinettsresolution, die Pläne zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach COVID-19 beinhaltet, indem wohlhabende Ausländer und hochqualifizierte Fachkräfte ermutigt werden, im Land zu bleiben und zu arbeiten. Es wird erwartet, dass die Gruppe durchschnittlich 1 Million Baht pro Person und Jahr ausgibt, während sie hier bleibt und arbeitet.


Er sagte, dass voraussichtlich etwa 30% der Produkte von den geplanten Kürzungen erfasst werden und ministerielle Verordnungen nach den Änderungen bekannt gegeben werden.

Das Programm soll in den nächsten fünf Jahren mehr als eine Million qualifizierte Menschen nach Thailand locken und in diesem Zeitraum etwa eine Billion Baht einbringen.


Herr Patchara fügte hinzu, dass sich die Abteilung auch darauf vorbereitet, die Zollverfahren für persönliche Gegenstände ankommender und abfliegender Passagiere zu überarbeiten.


Quelle:



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen