• CC

Der Tourismussektor will, dass Thailand am 1. Juli wiedereröffnet wird

BANGKOK Führende Tourismusunternehmen in Thailand starteten am Dienstag (2. März) eine Kampagne zur Wiedereröffnung der Landesgrenzen ab dem 1. Juli 2021.


(Scroll down to the English version)

Die # OpenThailandSafely- Kampagne wurde von mehr als 15 großen Unternehmen gestartet, darunter Minor Group, Asian Trails, YAANA Ventures, Capella Hotels und Resorts EXO und viele andere. Bill Heinecke, der Chef der Minor Group, gehört zu den führenden thailändischen Hoteliers, die sich für eine frühzeitige Öffnung der Tourismusbranche durch Covid-19 Impfungen einsetzen.


Die Open Thailand Safely Kampagne legte ihre Argumente in einer Petition dar, die eine formelle Aufforderung an die Regierung unterstützte, positiv auf die Einführung der Covid-19 Impfung in Europa, den USA und anderen Märkten für thailändischen Tourismus zu reagieren.

Die Petition steht allen in Thailand oder im Ausland offen, die eine Wiedereröffnung des Landes wünschen.

Die Kampagne argumentiert damit, dass der 1. Juli aus fünf Gründen ein angemessener Termin ist:

  1. Die Mehrheit der Bürger in vielen Quellmärkten wird bis dahin geimpft sein.

  2. Es gibt Thailand die Zeit, das Personal an vorderster Front und / oder schutzbedürftige Bürger zu impfen.

  3. Es gibt den Reisenden die Zeit, ihre Reisen zu planen, zu Buchen und zu unternehmen.

  4. Das Datum gibt den Fluggesellschaften, den Hotels, den Reiseveranstaltern und anderen Unternehmen und Agenturen die Zeit, um mit Marketing, Verkauf und Vorbereitungen für den Neustart des Betriebs zu beginnen.

  5. Es wird mindestens ein Jahr dauern, bis Thailand die Anzahl der Besucher vor Covid-19 wiederhergestellt hat.

Im Rahmen des Neustartplans vom 1. Juli könnten Touristen gebeten werden, den Nachweis einer Covid-19 Impfung, einen negativen Test mit 72 Stunden Abreise, eine Krankenversicherung usw. vorzulegen.

Die Wiedereröffnung am 1. Juli 2021 wäre eine strategische Gelegenheit für Thailand, eine Führungsrolle unter den asiatischen Ländern zu übernehmen und den Weg für eine solide Erholung der thailändischen Wirtschaft im Jahr 2022 vorzubereiten “, sagte Willem Niemeijer, der CEO von YAANA Ventures.


Open Thailand


Sicher sagten die Organisatoren, dass sie die Anfrage vom 1. Juli auch an Premierminister Prayuth Chan o-cha, den Minister für Tourismus und Sport, und den Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde senden werden.

Die Organisatoren wiesen darauf hin, dass Tourismusdestinationen wie die Seychellen, die Malediven, Griechenland und Sri Lanka entweder ihre Grenzen geöffnet haben oder dies nach erfolgreichen Impfstoffeinführungen in ihren wichtigsten Quellmärkten in Betracht ziehen.


Quelle: Thailand TIP ONLINE




(English version)

196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - White Circle

© 2016 - 2020 by take a breath, Alle Rechte vorbehalten.