• CC

BOT – Ohne ausländische Touristen bestehen düstere Aussichten für die thailändische Wirtschaft

BANGKOK Don Nakornthab von der Abteilung für makroökonomische und geldpolitische Maßnahmen der Bank of Thailand sagte, dass die Aussichten für die thailändische Wirtschaft ohne ausländische Touristen sehr düster sei.


Gleichzeig erklärte er aber auch, dass die Wirtschaftszahlen für Juli 2020 besser als erwartet seien, nachdem die Regierung die Reisebeschränkungen nach den ersten Phasen der Pandemiesperre gelockert habe.

Er sagte weiter, dass die thailändischen Inlandstouristen teilweise dafür verantwortlich seien, obwohl er feststellte, dass die wirtschaftlichen Vorteile hauptsächlich in den Tourismusgebieten in und um Bangkok und nicht zu weit entfernt zu spüren seien.

Er merkte weiter an, dass der ausländische Tourismus vier Monate lang völlig zum Erliegen gekommen war und die Aussichten für den Rest des Jahres 2020 angesichts der Befürchtungen über einen Anstieg des Virus, falls Ausländer wieder einreisen dürfen, höchst unvorhersehbar blieben.

Diese volatile und unvorhersehbare Stimmung dürfte auch im nächsten Jahr bestehen bleiben, wobei die lokalen Investoren vorsichtig sind, was eine weiterhin stagnierende Wirtschaft für das Land bedeutet.

Selbst die schlimmsten Vorhersagen über die Zahl der ausländischen Touristen mussten weiter nach unten herabgestuft werden, was zu einem noch größeren Verlust des BIP als erwartet führte, sagte er weiter.

Die Botschaft war klar – während sich der Juli 2020 etwas verbesserte, blieben die Aussichten für die Zukunft düster, bemerkt Thaivisa.


Quelle: Manager | Thailand TIP ONLINE

4 Ansichten
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - White Circle

© 2016 - 2020 by take a breath, Alle Rechte vorbehalten.