top of page
  • AutorenbildCC

Bangkok, Chiang Mai und Hua Hin sind Top-Reiseziele in Thailand für internationale Reisende

Agoda hat die am häufigsten gesuchten thailändischen Reiseziele bekannt gegeben.


„Explore Thailand“-Kampagne zur Förderung der Wiedereröffnung Thailands


Thailands Grenzen sind jetzt vollständig geöffnet, und Reisende aus der ganzen Welt kehren in Scharen zurück, um die unberührten Strände und idyllischen Inseln, die ruhige Landschaft und das geschäftige Treiben der Stadt Bangkok zu erkunden. Agoda hat die am häufigsten gesuchten thailändischen Reiseziele bekannt gegeben, als es seine spezielle „ Explore Thailand“-Kampagne startete, die tolle Angebote für Top-Unterkünfte in ganz Thailand anbietet.


Strandresorts dominieren die Top-7-Suchanfragen, wobei Koh Chang , Koh Samui, Pattaya und Phuket laut Agoda die Liste der Top-Reiseziele vervollständigen. Finden Sie heraus, worum es bei der ganzen Aufregung geht.


Bangkok ist eine geschäftige Metropole, die eine reiche Kultur und Tradition mit einer hedonistischen, modernen Stadt voller Wolkenkratzer , Partygänger und Dachbars verbindet . Eingebettet zwischen einigen der bekanntesten Hotels der Welt gibt es alte Tempel, alte Märkte und lokale Viertel zu entdecken.


Als Stadt, die niemals schläft, hat Bangkok wirklich für jeden etwas zu bieten. Von ihrer aufkeimenden Food-Szene mit Straßenverkäufern, die rund um die Uhr köstliche thailändische Grundnahrungsmittel servieren, bis hin zu Gourmet-Restaurants und vielfältigen Einkaufserlebnissen ist die Stadt voller unglaublicher Erlebnisse. Designermarken drängen sich in Bangkoks besten Einkaufszentren entlang des Bangkok Train System um Aufmerksamkeit, während Uristen und Einheimische gleichermaßen auf Märkte wie die Khlong Ong Ang Walking Street in der Nähe von Chinatown und den Chatuchak-Markt strömen. Entfliehen Sie den Tuten der Tuk-Tuks zur Grünen Lunge oder zum neu eröffneten Benjakitti Forest Park und genießen Sie für eine Weile ein langsameres Tempo.


Chiang Mai im Norden war schon immer ein beliebter Ort für Rucksacktouristen und Einheimische gleichermaßen und wird zunehmend von einer breiteren Bevölkerungsgruppe von Reisenden anerkannt, die seine Tempel und etwas kühleren Gefilde aufsuchen. Die majestätischen Tempel sind über die ganze Stadt verstreut und kein Besuch ist komplett ohne einen Besuch.

Erkunden Sie den Prasat-Tempel mit seinem Lanna-Baustil, von dem angenommen wird, dass er 500 Jahre alt ist. Obwohl er nicht so berühmt ist wie andere nahe gelegene Tempel, hat er interessante und einzigartige Merkmale, die diesen Tempel einen Besuch wert machen, wie die Eingangstafeln und Säulen, die kunstvoll mit geschnitzten Blumenmotiven im Lanna-Stil verziert sind, und der kurze Tunnel, der den Viharn verbindet (eine Gebetshalle) zur Chedi (Pagode) dahinter.


Wenn Sie der Natur näher kommen möchten, bietet der Royal Park Rajapruek mehr als 200 Hektar zum Erkunden und bietet tropische Blumen und Fauna – eine Welt der Insekten, einen Garten mit seltenen Pflanzen, einen Orchideengarten und Gärten für den König. Es umfasst auch die authentische Lanna-Architektur des Ho Kham Luang Royal Pavilion, der Besucher in traditioneller nördlicher Architektur schwelgen lässt. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie alle 200 Hektar umrunden müssen – es gibt einen kostenlosen Straßenbahnservice oder einen Fahrradverleih für die Aktiveren.


Berühmte Strände und Inseln


Berühmt für seine üppigen palmengesäumten tropischen Strände mit weißem Sand und türkisfarbenem Meer, wird Thailand Strandliebhaber nicht enttäuschen.

Nur wenige Autostunden von Bangkok entfernt können Reisende Hua Hin, das bevorzugte Reiseziel der thailändischen Königsfamilie, am Golf von Thailand erkunden, das für seinen Strand Khao Tao berühmt ist – großartig zum Kitesurfen und Spielen in den Wellen. Verlassen Sie die Stadt in die andere Richtung und erleben Sie ein etwas anderes Stranderlebnis in Pattaya, das für seine Partyszene und die gute Erreichbarkeit der Stadt bekannt ist.


Etwas weiter entfernt, aber es lohnt sich, in ein Flugzeug zu steigen, sind die Familienfavoriten Koh Samui und Phuket sowie die Insel Koh Chang. Diese Inseln sind Zufluchtsorte für Strandläufer und diejenigen, die sich entspannen und entspannen möchten, und beherbergen einige der schönsten Strände Thailands.


Phuket, die größte dieser Inseln, hat eine Reihe von langen weißen Sandstränden in Surin, Kamala Bay und Karon Beach. Für diejenigen, die bereit sind, die ausgetretenen Pfade zu verlassen, liegt Freedom Beach im Tal zwischen den Stränden von Patong und Karon. Eine Dschungelwanderung oder Bootsfahrt ist die einzige Möglichkeit, diesen unberührten Strand zu erreichen. Er erstreckt sich über 300 Meter und bietet klares türkisfarbenes Meerwasser vor dem Hintergrund eines farbenfrohen grünen Dschungels. Der Strand ist ein idealer Ort für Besucher zum Schwimmen, Sonnenbaden und Schnorcheln. Es gibt auch ein Restaurant, das einfache Speisen und Getränke serviert.


Für ein wenig Kultur und eine spektakuläre Aussicht besuchen Sie The Big Buddha, eine 45 m hohe Statue aus weißem Jademarmor, die auf den Nakkerd Hills zwischen Chalong und Kata in Phuket thront.


Auf Koh Chang, erreichbar von Trad, gilt der Klong Prao Beach weithin als einer der schönsten Strände der Insel. Große Bäume entlang des Strandes spenden den Strandbesuchern Schatten, um sich zurückzulehnen und die Sonne zu genießen oder sogar ein Picknick zu machen. Das Wasser ist den größten Teil des Tages flach, was es zu einem idealen Ort für Kinder macht, um ein Bad zu nehmen, oder für alle, die gerne paddeln. Obwohl es keine lebhafte Einkaufsstraße gibt, sind Unterkünfte und Restaurants im nördlichen und südlichen Teil des Strandes leicht zu finden.


Um wirklich dem Alltag zu entfliehen, erstreckt sich der Salakphet Mangrove Walkway oder lokal als die rote Brücke bekannt, durch den Salakphet Mangrovenwald. Entlang des Weges bilden zueinander geneigte Äste einen scheinbar schönen Bogen, der den Gehweg beschattet. Es ist der perfekte Ort, um den Lichtern der Stadt zu entfliehen, da grüne Hügel in der Ferne zu sehen sind und fast keine Gebäude in Sichtweite sind.


Wie Phuket hat Koh Samui eine Fülle von Stränden, die zum Sonnenbaden tagsüber zu erkunden sind, und sie erwachen auch abends mit Strandbars und Restaurants entlang des Chawang-Strandes zum Leben. Die Fisherman's Village Walking Street findet jeden Freitag am Bhoput Beach statt. Es ist einer der größten Märkte der Insel und hat eine Reihe von kleinen Ständen und Boutiquen, die köstliches Essen, schöne Handarbeiten, Musikinstrumente und einzigartige Accessoires verkaufen.


Machen Sie einen Ausflug mit einem traditionellen Langheckboot nach Pig Island, dessen offizieller Name Mudsum Island ist, aber der Name Pig Island wird häufiger verwendet, da die 10 Schweine den Strand durchstreifen, nachdem sie von einem örtlichen Barmann gerettet wurden.

Die Kampagne „Explore Thailand“ läuft vom 19. bis 23. September 2022, mit einer Aufenthaltsdauer von 90 Tagen nach der Buchung. Mit dieser Aktion können Reisende zusätzliche Rabatte erhalten, wenn sie Hotels in Thailand buchen. Um zu buchen, besuchen Sie www.agoda.com/explorethaila nd.



Quelle


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page